Home proBIER on tour proBIER on Tour zu Gast im „Falling Rock Tap House“ Denver, CO
proBIER on Tour zu Gast im „Falling Rock Tap House“ Denver, CO

proBIER on Tour zu Gast im „Falling Rock Tap House“ Denver, CO

8
0

Fallin Rock Tap House SignIn der vergangenen Woche war ich in Denver im US Bundesstaat Colorado unterwegs. Denver ist nicht nur eine der zurzeit am schnellsten Wachsenden Metropolen der Vereinigten Staaten, es ist auch die heimliche Bierhauptstadt Nordamerikas.

Denver und das unmittelbare Umland wie Boulder mit Sitz der Brewers Association, Longmont, Fort Collins oder Golden verfügen über eine schien unglaubliche Dichte an Brauereien und Brewpubs. Und fast täglich kommen Neue hinzu. In ein paar Tagen hierzu sicher ein ausführlicher Bericht. Ich habe für Euch einen Abstecher ins „Falling Rock Tap House“ gemacht. Dieses wird immer wieder von deutschen und östrerreichischen Teilnehmern des regelmäßig ebenfalls in Denver stattfindenen „Wold Beer Cups“ oder des „Great American Beer Fests“ als eine der Craft Bier Locations der Stadt empfohlen. Klar, dass das neugierig macht und ich mir diese Location einmal aus der Nähe ansehen musste.

Fallin Rock Tap House Denver GastraumIn einem Gebäude, das von außen ein wenig den Charme einer sehr großen Garage hat, befindet sich unter der Adresse 1919 Blake Street nun eben dieses Tap House. Sagenhafte über 80 Biere vom Fass auf der Bierkarte, noch ein paar mehr auf einer separaten Karte, die noch vom GABF übriggeblieben sind, Mindestens nochmal so viele Flaschenbiere – das treibt einem den Schweiß auf die Stirn, denn nun fällt die Auswahl mehr als schwer. Und dabei sind keine Füller. Fast alles echte Bier Klassiker der us-amerikanischen, belgischen oder aus anderen Craftbierländern dieser Welt. Daneben ein Personal, das schnell und freundlich mit Rat und Tat zur Seite steht, wenn man mit vielen Fragezeichen vor der Karte sitzt. Die Möglichkeit zu „samplen“ – also Proben zu bekommen, wenn man sich denn gar nicht entscheiden kann – ist auch hier problemlos möglich.

Überraschenderweise gab es nur ein „Paulaner Hefeweizen“ vom Fass aus Deutschland. Das mag daran liegen, dass zumindest Paulaner einen Vertreter in der Gegend von Denver sitzen hat. Aber dass es keine anderen deutschen oder österreichischen Biere gibt, das macht schon nachdenklich.

Fallin Rock Tap House Denver Tap HandlesAuch eine tolle Küche – halt typisch amerikanisch – mit Burgern, Sandwiches, Salat und anderen Kleinigkeiten gibt es natürlich auch. Mit den Speisen ist man zwar nicht immer auf der „healthy side“ unterwegs, dafür sind zum Beispiel aber die Onion Rings hausgemacht und echt der Hammer. Yummy! Natürlich ist es etwas gemein, wenn ich Euch das „Falling Rock Tap House“ nur im Video zeichen kann, denn das ist definitiv eine Location, die man selbst gesehen haben muss, aber Denver ist gerade einmal 9-10 Flugstunden von Europa entfernt. Für einen „Bierkurzurlaub“ damit allemal gut geeignet. Für mich jedenfalls steht schon fest, dass ich im nächsten Jahr nochmal zurückkommen muss und dann die lokale Brauereiszene noch einmal ausführlich unter die Lupe nehmen muss.

Das „Falling Rock Tap House“ ist nämlich bei weitem nicht das einzigste Craft Bier Pub in der Stadt – nur ist die Anzahl der Biere vom Fass hier sicher schon rekordverdächtig hoch. Wenn auch ihr einmal in der Nähe seid, dann versäumt auf  keinen Fall auf einen Sprung bzw. Pint hier reinzuschauen. Und jetzt noch viel Spass bei knapp 4 Minuten Videobericht.

Kontakt:

Falling Rock Tap House Denver
1919 Blake St. (zwischen 19th und 20th St.)
Denver, CO
Täglich geöffnet von 11 Uhr bis 2 Uhr
+1-(303)-293-8338
www.fallingrocktaphouse.com