1. Home
  2. Aus
  3. proBIERt
  4. Epic Brewing lässt den Hop Zombie los
Epic Brewing lässt den Hop Zombie los

Epic Brewing lässt den Hop Zombie los

0
0

Heute lassen wir den Hop Zombie frei – Epic Brewing braut diesen in Form eines Double IPA, das ich als „Bier um 4“ verkosten möchte.

Wenn man sich im Internet nach Epic Brewing sucht, dann findet man eine ganze Reihe von „epischen“ Brauereien. Der Hop Zombie aber entspringt der neuseeländischen Company, die in der Nähe von Auckland beheimatet ist. Genauer gesagt kommt diese Brauerei aus Otahuhu. Bei Epic handelt es sich um eine Brauerei ohne eigenes Sudhaus – aber auch keine Gypsy Brewer – die Biere werden im Lohnbrauverfahren bei der Steam Brewing Company gebraut.

Dabei ist Epic Brewing offensichtlich aus dieser Brauerei heraus entstanden und wurde als Marke an Luke Nicholas, den heutigen Braumeister, verkauft. Der Grund warum Epic Biere auch in Europa verhältnismäßig bekannt sind ist, dass schon 2009 mit dem Export nach Australien begonnen wurde, 2010 folgten die USA und Schweden und seit 2011 werden Italien und Belgien versorgt. So findet das eine oder andere Bier auch seinen Weg nach Österreich und Deutschland.

Vielleicht habt ihr aber auch die DVD oder die Discovery Channel Sendung „Brewmasters“ (gibt es auch auf Youtube) gesehen. Hier hat Nicholas zusammen mit dem Moderator der Sendung Sam Calagione von Dogfish Head Brewing zusammen ein Bier, das „Portamarillo“ gebraut.

Das heutige Bier – das Double IPA Hop Zombie – wurde 2011 released und ist somit im fünften Jahr seiner Geschichte und ein fester Bestandteil des Epic Sortiments. Die angekündigten 90 IBU machen mich schon sehr neugierig. Also auf, los geht´s!

 

proBIER-Wertung:..
Alkohol:8,5 Vol%
Stammwürze:keine Angaben °P
Trinktemperatur:8 – 10 °C
Bierstil:Double IPA
Anschrift: