Home Aus proBIERt Volle Lotte, Charlotte!
Volle Lotte, Charlotte!

Volle Lotte, Charlotte!

0
0

Heute ist Freitag und damit #Polishbeerfriday bei proBIER.TV. Schon seit ein paar Jahren versuche ich die mich komplett begeisternde polnische Bierszene auch hierzulande bekannter zu machen. Offenbar mit steigendem Erfolg. Denn immer mehr polnische Brauereien sind auch bei meinen Biershops des Vertrauens zu haben und immer mehr Tipps erreichen mich von Euch mit Bieren, die ich unbedingt mal verkosten soll. Vielen Dank schon jetzt hierfür.

Das heutige Bier kommt von Browar Nepomucen, die ich schon einmal hier am Kanal hatte und auch ein schönes Interview mit dem Chef geführt habe. Heute ist es die „Charlotte“, die sich meinem Urteil stellen muss. Stilistisch nennen das die Jungs „Apple Pie Ale“.

Also gut, betrachten wir den Flaschen Apfelkuchen mal von der Papierlage her. Zahme 4,9% Alk aus 13,5°P und einer empfohlenen Trinktemperatur von 8-10°C – jedoch keine Angaben zu IBU. Nur ein kryptisches 1/10 IBU steht auf der Webseite. Ich nehme mal stark an, dass es also bei diesem Bier nicht um Bittere geht. Erwarte ich aber ehrlich gesagt auch nicht bei einem Apfelkuchen.

Zum „Backen“ wurden Weizenmalz und Gerstenmalz verwendet. Der Hopfen ist ein Chinook zu dem sich noch Äpfel, Laktose und Zimt als Zutaten gesellen. So weit so interessant.

Das Bier selbst ist ein helleres goldenes getrübtes Getränk mit schöner weiße Krone. In der Nase dann der Flash: Echt Apfelkuchen, viel Zimt, leicht säuerlich, süßliche Malze – insgesamt ein Bratapfel aus der Flasche. Wow! Das hätte ich so nicht erwartet.

Im Trunk geht es dann lustig weiter: Vanille Eis, etwas Apfel- und Zitronenschale. Insgesamt eine angenehme Süße, tatsächlich nicht zu bitter, wieder irgendwie wie ein Bratapfel. Der Körper ist im unteren mittleren Bereich angesiedelt. Eine feine Kohlensäure passt gut. Das Bier wirkt insgesamt trocken. Die Textur ist cremig samtig.

Das Ende ist dann aber recht ruckartig. Es wird noch einmal trockener, aber viel passiert im Nachtrunk dann eigentlich nicht mehr.

Fazit für mich: Ein wirklich geiles Bier, das mal wieder zeigt was Bier kann. Sicher nicht für Jedermann, aber die Nerds werden es lieben. So wie ich 🙂

Prost, Cheers und Ahoi

proBIER-Wertung:..
Alkohol:4,9 Vol%
Stammwürze:13,5 °P
Bittereinheiten:36 IBU
Trinktemperatur:8 – 10 °C
Bierstil:Pale Ale
Anschrift:Browar Nepomucen
Szkaradowo 115
63-930 Jutrosin
Polen
+48-65-5555911
biuro@browar-nepomucen.pl
www.browar-nepomucen.pl