1. Home
  2. proBIER
  3. Aktuell
  4. „One Pint Deutschland“ schaltet weitere Brauereien auf
„One Pint Deutschland“ schaltet weitere Brauereien auf

„One Pint Deutschland“ schaltet weitere Brauereien auf

0
0

One Pint Deutschland verkündet Stolz, in nur so kurzer Zeit bereits die nächste belgische Brauerei in seinem Sortiment aufzuschalten.

Aus dem Hause Huyghe in Melle, welches bereits seit 1654 Bier braut, bereichern ab Sofort die Marken Delirium und Mongozo das umfassende Markenportfolio von One Pint Deutschland.

Die Biere von Delirium werden bei weltweiten Bierawards eingereicht und erzielen dort regelmäßig Platzierungen auf den vorderen Plätzen.

Es ist nun an der Zeit auch in Deutschland den allseits beliebten „Rosa Elefanten“ Kennen und Lieben zu lernen.

Außerdem freut man sich im Hause One Pint, gerade noch passend zum bevorstehenden St. Patricks Day, endlich die Erste Brauerei aus Irland dauerhaft im Sortiment aufnehmen zu dürfen.

Die in Dublin ansässige Brauerei Porterhouse Brewing Co. wurde bereits 1996 von den beiden Cousins Oliver Hughes und Liam Lahart gegründet. Die Biere aus Dublin sind mittlerweile in mehr als 20 Ländern weltweit verfügbar und nun endlich auch dauerhaft durch One Pint in Deutschland verfügbar.

Zum Start wird es das klassische Red Ale, das berühmte Oyster Stout und ein IPA im Flaschengebinde geben.

Es bleibt außerdem sehr spannend abzuwarten, welche Brauerei es nun als nächster Neuzugang in das One Pint Sortiment schaffen wird. Wir sind gespannt …

Prost, Cheers und Ahoi!

Text und Fotos: One Pint