Home Aus proBIERt Tod und Steuern – Das dunkle Flagschiff des Mondlichts
Tod und Steuern – Das dunkle Flagschiff des Mondlichts

Tod und Steuern – Das dunkle Flagschiff des Mondlichts

0
0

Was Brian Hunt da in seiner Brauerei – nicht nur im Mondlicht – braut, das ist schon kreativ und sehr genial. Sein Flagschiff Bier, das ich auch zusammen mit ihm in meinem Video getrunken habe (wenn ihr es verpasst habt, dann hier klicken), ist das Death & Taxes, ein dunkles Lager mit 5,0% Alkohol.

Brian sagt selbst „Drinks like iced coffee with a different effect.“. Das will ich doch aber auch hoffen – ich hasse nämlich Eiskaffee.

In der Optik das erwartete dunkle Schwarz, mit cremigem weißem Schaum, haftet auch gut am Glas.

Aromatisch bekommt es die Nase mit einer schönen Röstmalznote zu tun, leichte Hefenoten, etwas Karamell, Schokolade und dunkle Früchte.

Im Trunk leicht bitter, malzig. Etwas Toastbrot, wieder leicht hefig. Daneben Schokolade und kräuteriger Hopfen, leicht rauchig. Yummy!

Im mittleren Körper verbirgt sich eine insgesamt eher durchschnittliche Kohlensäure. Das Finish ist leicht und trocken. Insgesamt sehr, sehr trinkbar.

Prost, Cheers und Ahoi

proBIER-Wertung:..
Alkohol:5,0 Vol%
Stammwürze:keine Angabe °P
Bittereinheiten:keine Angaben IBU
Trinktemperatur:7 – 9 °C
Bierstil:Dunkles Lager
Anschrift:
Moonlight Brewing Company
Pine Creek Business Park
3350 Coffey Ln suite a & d,
95403 Santa Rosa, CA

USA
+1-707-528-2537
taproom@moonlightbrewing.com
www.moonlightbrewing.com