Home Aus proBIERt Surfers Ale – Wassersport mit Hopfmeister
Surfers Ale – Wassersport mit Hopfmeister

Surfers Ale – Wassersport mit Hopfmeister

0
0

„Wenn es dem Hopfmeister zu wohl wird, dann geht er surfen“ – könnte man zumindest bei dem heutigen Bier meinen. Aus der aktuellen Monatsbox des Beertasting.Club kommt das heutige Pale Ale aus der bayerischen Landeshauptstadt.

Das Hopfmeister „Surfers Ale“ ist nach eigenen Angaben ein „Golden Pale Ale“. Wichtig ist natürlich auch hier der Hopfen und da kamen Hallertauer Magnum, Cascade, Citra und Simcoe zum Einsatz.

Am Ende entstand ein Bier mit 6,3% Alkohol, dezenten 35 IBU und die Empfehlung ist es bei 8°C zu genießen. Getränke- nicht Lufttemperatur!

Trotz dem „Golden“ Zustaz, bei dem ich auf ein glanzfeines Bier getippt hätte, ist das Surfers Ale leicht getrübt. Natürlich hat es eine kräftige goldene Farbe und obenauf eine schöne weiße Krone.

Das Aroma besticht durch nicht zu intensive Noten von Grapefruit, Mandarine und Litschi. Daneben eine leichte Würzigkeit.

Das Glas angesetzt und den ersten Schluck gemacht. Es ist leicht karamellig, schön vollmundig. Die Hefe ist ebenfalls präsent. Insgesamt schön fruchtig mit grasigem Hopfen.

Der mittlere Körper passt hervorragend zu dem Bier mit spritziger Kohlensäure. Sehr schön süffig. Strandfeeling kommt auf.

Im Finish süßlich, bitter. Etwas trockener. Die Bittere hängt angenehm nach.

Prost, Cheers und Ahoi

proBIER-Wertung:..
Alkohol:6,3 Vol%
Stammwürze:keine Angaben °P
Bittereinheiten:35 IBU
Trinktemperatur:8 °C
Bierstil:Pale Ale
Anschrift:Hopfmeister Braumanufaktur
Kyreinstraße 18
81371 München
Deutschland
+49-89-74080090
info@hopfmeister.com
www.hopfmeister.com