Home Aus proBIERt Bura Brew erzeugt hopfigen Tornado
Bura Brew erzeugt hopfigen Tornado

Bura Brew erzeugt hopfigen Tornado

0
0

Das heutige Bura Brew Tornado IPA ist gar kein klassisches IPA, denn das „I“ steht für „Istrien“ und damit für die Heimat von Bura Brew im kroatischen Porec.

Also mit einem „Istrien Pale Ale“ bekommen wir es heute zu tun.

Gehopft mit Amarillo, East Kent Goldings und Chinook, sowie drei Sorten von „charakteristischem Malz“, wie es in der Beschreibung der Brauerei heißt. Welche Malzsorten nun aber für Istrien charakteristisch sind, das wird nicht verraten.

Am Ende kommen 6,3% Alkohol und 45 IBU heraus.

Vielleicht ist das typische die getrübte mittlere Bernsteinfarbe, mit weißer Schaumkrone obenauf.

Oder das karamellig, malzige und nussige Aroma mit schönen Zitrusnoten von der Orange.

Im Trunk kommt eine anfängliche Süße zur Geltung. Aber schon bald wird es leicht harzig, die Bittere nimmt zu und zitrussige Aromen von Orange stellen sich ein. Insgesamt angenehm trocken.

Ein mittlerer Körper bei mittlerer Kohlensäure und leicht öliger Textur.

Im Finish hängt die Bittere länger nach, es bleibt trocken, die fruchtigen Noten sind komplett weg.

Für mich hätte die Fruchtigkeit etwas länger länger bleiben können. Die Bittere wirkt deutlich höher als die angegebenen 45 IBU.

Prost, Cheers und Ahoi

proBIER-Wertung:..
Alkohol:6,3 Vol%
Stammwürze:keine Angaben °P
Bittereinheiten:45 IBU
Trinktemperatur:7 – 9 °C
Bierstil:Pale Ale
Anschrift:Bura Brew
Ulica Mate Vlašića 26/19
52440 Poreč
Kroatien
+385-0916014006
info@burabrew.hr
www.burabrew.hr