Home Aus proBIERt Das Drehersche (fast) Original Wiener Lager
Das Drehersche (fast) Original Wiener Lager

Das Drehersche (fast) Original Wiener Lager

0
0

Im Jahre 1841 braute Anton Dreher das erste untergärige Lagerbier in der Brauerei Schwechat. Mit diesem Wiener Lager wurde es namensgebend für den gesamten Bierstil.

Dieser ging aber im Laufe der Zeit verloren und war nur noch in einigen Brauereien Russlands und in Craftbierschmieden in den USA ein Begriff. So wurde dieser Stil aber am Leben erhalten.

Zum 175. Jubiläum dieses Bierstils gab es dann auch in der unsprünglichen Braustätte ein Revival und 2016 kam es so zu einer Neuauflage des Wiener Lagers aus Schwechat.

Erst nur in der Retro Flasche und nun auch in der 0,5l Dose.

Das originale Rezept, dass das Bier auf 5,5 % Vol. Alkohol und 12,8° Plato bringt, ist leider nicht überliefert. Sehr wohl aber Aufzeichnungen über den Geschmack, anhand derer das Rezept rekonstruiert wurde.

Im Aussehen die typische kupferne Farbe, klar mit weißem Schaum.

Das Aroma überraschend zitrusfruchtig, süßlich, malzig. Etwas Sauerteig und Hefe. Der Hopfen hält sich vornehm im Hintergrund.

Beim ersten Schluck fällt auf, dass das Bier nicht so malzig ist, wie man es ob Farbe oder Aroma hätte erwarten können. Trotzdem eine schöne brotige Note mit Karamell und leichter Bittere.

Der mittlerer Körper passt ebenso perfekt zum Bier wie die etwas zurückhaltende Kohlensäure.

Im Nachtrunk überwiegen dann Karamellsüße und eine dezente Bittere.

Prost, Cheers und Ahoi

proBIER-Wertung:..
Alkohol:5,5 Vol%
Stammwürze:12,8 °P
Bittereinheiten:keine Angaben IBU
Trinktemperatur:6 – 8 °C
Bierstil:Wiener Lager
Anschrift:Schwechater Brauerei
Mautner Markhof-Straße 11
2320 Schwechat
Österreich
+43-1-70140
office.schwechat@brauunion.com
www.schwechater.at