1. Home
  2. Aus
  3. proBIERt
  4. Impfstoff von Hertl und Munich Brew Mafia
Impfstoff von Hertl und Munich Brew Mafia

Impfstoff von Hertl und Munich Brew Mafia

0
0

Eigentlich war es für mich nur eine Frage der Zeit, bis ein Brauer auf das Wortspiel der „Impf“-Dose aufspringt bzw. das Thema „Impfstoff Dose“ kommt. Letztendlich gemacht hat es die Braumanufaktur Hertl zusammen mit der Munich Brew Mafia.

Einmal mit der einfachen Dosage und einmal mit der doppelten Dosage, um die es heute gehen soll.

Hinter dem Namen verbirgt sich in diesem Falle ein Double New England IPA mit 7,5% Alkohol, welches mit Sabro und Mosaic seine Hopfung erfahren hat.

Nicht ganz untypisch für ein NEIPA sind auf der Malzseite Gerstenmalz, Weizenmalz und Hafermalz verwendet worden.

Das Bier zeigt sich mit einer erwartungsgemäßen gleichmäßigen Trübung und einer mittleren Bernsteinfarbe, die kupferfarbene Einschläge aufweist. Obenauf ein durchaus kräftiger beiger feiner Schaum.

Aromatisch geht es direkt fruchtig los. Zitrusfrucht und Maracuja stellen hier die Dominanten dar. Daneben erklärt sich die Farbe des Bieres auch aromatisch mit einer deutlichen karamellmalzigen Note. Etwas Kokos hat Sabro dann auch noch in den Hintergrund geschmuggelt.

Kaum macht man den ersten Schluck, so präsentieren sich hier in einer Art deja-vu tropische Frucht und Zitrus gepaart mit Karamell und Toffeenoten. Auffällig ist aber, dass das Mundgefühl deutlich weniger weich ausfällt, als dies bei anderen NEIPAs der Fall ist. Auch verwirrt die grasige hopfige Bittere mit Pinie und leichter Harzigkeit im Schlepptau ein wenig. Eigentlich gehört beides nicht unbedingt zum Kontext eines klassischen NEIPA. Aber was soll´s – das Bier ist richtig gut!

Abgerundet wird der Eindruck im Trunk durch eine schöne juicyness und moderater Süße.
Der mittlere Körper, bei durchschnittlicher Kohlensäure, die eine cremige Textur zur Folge hat, passt hervorragend.

Das Finish ist geprägt von einer nach wie vor vorhandenen grasig hopfigen Bittere im Zweiklang mit tropischer Frucht und einer schön balancierenden Süße.

NEIPA würde ich nicht wirklich unterschreiben – aber was sind schon Namen und Bezeichnungen, wenn man so ein geniales Bier vor sich hat. Die US Westküste lässt laut grüßen und eigentlich war das Bier genau das, was ich von einem guten IPA erwarte.

Ein tolles 5 Punkte Bier für das ich mich noch einmal ganz herzlich bei Christian Kästel bedanken möchte, der mir im Rahmen eines Bottleshares zu den heiß begehrten Dosen verholfen hat.
Prost, Cheers und Ahoi

proBIER-Wertung:..
Alkohol:7,5 Vol%
Stammwürze:keine Angaben °P
Bittereinheiten:keine Angaben IBU
Trinktemperatur:6 – 8 °C
Bierstil:Double NEIPA
Anschrift:Braumanufaktur Hertl x Munich Brew Mafia
Thüngfeld 61
96132 Schlüsselfeld
Deutschland
+49-9552-981028
info@braumanufaktur-hertl.de
www.braumanufaktur-hertl.de