Home Tag "Stout"

4710 statt 4711 – Chocolate Stout aus Grieskirchen

Nicht verwechseln! 4711 kommt aus Köln – 4710 aus Grieskirchen! Und zwar heute ein Chocolate Stout. Unter der Postleitzahl der oberösterreichischen Gemeinde firmiert die Craftbier Linie der Grieskirchner Brauerei, die in unregelmäßigen Abständen mit limitierten kreativen Kreationen aufwartet. So also auch die heutige „Limited Edition 4710 – Chocolate Stout“, wie das Bier mit vollem Namen […]

Big Amps – Laut und Stout

Ein Breakfast Stout aus einer der Brauereien, die ich zu meinen Entdeckungen in 2019 zähle. Ever Grain Brewing Co. in Camp Hill bei Harrisburg in Pennsylvania. Die Brauerei in der die schwarze Tinte von Martin Seidl auch schon mal vor Ort gebraut wurde. Heute also wieder ein Stout. Dose auf und Bier rausgelassen. Kohlrabenschwarz mit […]

Jet Black Heart in der Hitze von Brewdog

Ich habe heute ein Jet Black Heart. Nicht ich persönlich und wir machen auch keinen Beitrag über Organspenden. Das Jet Black Heart ist – wenig überraschend – ein Bier von den Punks von Brewdog. Das Oatmeal Milk Stout aus der Nähe von Aberdeen kommt mit 4,7 % Alkohol daher und hat eine Stammwürze von immerhin 14,5 °P. […]

Zirkusbär Oatmeal Stout von Bierkanter

Gestern habe ich mit den Jungs von Bierkanter noch gebrochen – heute natürlich ein Bier und da habe ich mich auf Empfehlung auf ein Stout gestürzt. Der Zirkusbär ist ein Oatmeal Stout, das Bierkanter in der Hofbrauerei in Winklarn herstellt. Gebraut mit Pilsner- und Röstmalz, Hafer sowie Röstgerste. Beim Hopfen, der beim Stout ja nicht die dominante Rolle […]

Noa Pecan Mud Stout von Omnipollo

Ich bitte Euch in meinen Videos ja regelmäßig darum mir Eure Lieblingsbiere zu nennen, die ich vielleicht noch gar nicht auf dem Schirm hatte. Gute Tipps sind in der Bierszene nur durch zwei gute Tipps zu ersetzen. Das heutige Noa Pecan Mud von Omnipollo habt ihr mir vor ein paar Wochen auf Youtube empfohlen. Omnipollo […]

Sweet Nygus Milkstout von Solipiwko

Das Milk Stout Sweet Nygus von Browar Solipiwko hatte ich in der Holzfass gereiften Version hier schon einmal im Blog. Und erinnert ihr Euch noch? Damals hatte ich einen Defekt an meiner Speicherkarte der Videokamera und deshalb gab es kein Video dazu. Irgendein Voodoo scheint auf dieser Brauerei zu lasten, dann bei der „normalen“ Version des Sweet […]